Yippie - gesundes Esszimmer - wenig Zahnstein oder Zahnbelag- null Quälerei beim Zahnarzt! 

Viele Menschen wären froh es würde bei ihnen so funktionieren! Bei mir funktioniert es - seit Jahren - und glaube mir bei mir war das MAL GANZ ANDERS!


Diese Geschichte muss ich einfach mit Dir teilen. Sie führt mir mal wieder ganz einfach vor Augen das Biohacking funktioniert. Immer, einfach immer dann wenn Du Einflüsse, die auf Dich einwirken einfach so optimierst, dass sie sich positiv auf Dich und deinen Körper auswirken.

Du bekommst von mir jetzt meine Erfahrungen wie ich das Thema gesunde Mundhygiene (wenig Zahnstein oder Zahnbelag, gesunde Zähne und Zahnfleisch) für mich optimiert habe. Vielleicht ist etwas für Dich dabei.

(Artikel enthält Werbelinks...)

Hol Dir deine 100% kostenfreie Schnellcheckliste 

33 GUTE GRÜNDE für BIOHACKING

Für mehr Energie, Power & Konzentration!

Diese Woche stand mal wieder mein Routine-Zahnarzt-Termin, also Check Up und Zahnreinigung an. 

Voll banger Erwartung ging es vormittags Richtung Zahnarzt. Obwohl ich mir sicher bin, dass alles passt läßt sich meine Angst nie ganz ablegen.

Ich bin was das Thema Zahnarzt anbelangt der volle Angsthase. So wie wahrscheinlich tausende Menschen oder sogar Millionen Menschen. In der Vergangenheit als Teenager führte das zu mega schlampiger Mundhygiene mit den dementsprechenden Folgen.

In München als junge Studentin hatte das Schicksal endlich Erbarmen mit mir. Es führte mich mit einer Zahnärztin zusammen, die dafür sorgte, dass mein „Esszimmer“ wieder so richtig tipptoppi in Ordnung kam. Seit dieser Zeit verbindet uns eine langjährige Freundschaft. 


An dieser Stelle muß ich jetzt echt einen Werbeblock für meine Zahnärztin einschieben. Denn  die Praxis versorgt technisch und medizinisch auf dem neuesten Stand und leistet eine hervorragende menschliche und mitfühlende Betreuung. Für Angsthasen eine echte Wohltat. Du bist gerade auf der Suche nach einer hervorragenden Praxis in München? 

Dann hüpf mal eben auf den Link und hol Dir Infos - hier klicken!


Zurück zu meinen 5 besten Hacks, weniger Zahnstein und Zahnbelag! 

Was soll ich sagen, der Termin hat’s mal wieder bestätigt. Wenig Zahnstein oder Zahnbelag und mein „Esszimmer“ super in Schuss. Voller Erleichterung hüpfte ich vom Zahnarztstuhl und schwebte förmlich aus der Praxis.

Was habe ich nun seit Jahren konkret für mich optimiert, damit mich ein Zahnarztbesuch nicht mehr quält?

Vor Jahren habe ich die Liebe zu sensationell pflegenden Aloe Produkten entdeckt. Mit meiner Ansicht nach besten Produkten für die richtige Mundhygiene. 

Hier meine 5 besten Hacks dazu!

Hack #1:

Eine wunderbar milde Zahncreme frei von Fluoriden, Bleich- oder Schleifmitteln. Mit viel reiner Aloe Vera, reinigt sie schonend auf Enzymkomplexbasis. Sanft zum Zahnfleisch, besonders gründlich in der Wirkung. Gerade für empfindliche Seelchen eine Wohltat.

Hack #2:

Eine Mundspüllösung, die zum größten Teil aus reiner flüssiger Aloe Vera besteht. Sie beruhigt und pflegt mein Zahnfleisch und die Mundschleimhäute bis in die letzte Ecke. Ohne mit scharfem Geschmack an meinen Nerven zu rütteln. Also auch für empfindliche Seelchen geeignet. 

Hack #3:

Um auch die Zahnzwischenräume perfekt zu pflegen, lege ich dann mit Aloe Vera auf Gelbasis nach. Das lässt sich wunderbar in jeden noch so kleinen Zwischenraum mit der Zahnseide verteilen. 

Weil ich mit diesen Produkten so mega positive Erfahrungen gemacht habe und immer noch mache, kannst Du diese Produkte mittlerweile auch in einem Online-Shop erwerben. Du bist in meinem Shop goldrichtig, wenn Du genau wie ich deine Aloe-Liebe entdecken oder ausbauen möchtest. Klicke dazu einfach ganz bequem auf die Bilder.

Forever Bright® 

Zahncreme

Bright Zahncreme Susanne Wirth

Aloe First® 

Flüssige Aloe Vera

Forever First Susanne Wirth Aloe Vera

Aloe Vera Gelly 

Aloe Vera Gel

Forever Gelly Aloe Vera Susanne Wirth

Übrigens - sensationell finde ich, dass diese Produkte seit Jahren Einzug in die Zahnarztpraxis meines Vertrauens Einzug gehalten haben. Weil meine Zahnärztin absolut überzeugt ist von deren Qualität.

Und glaube mir meine Zahnärztin ist sehr kritisch und prüft genau was sie ihren Patienten empfiehlt. Jedoch, was soll ich sagen - das positive Feedback der Patienten spricht Bände!


Hack #4

Elektrische Zahnbürste - Ich habe früher mit einer Handzahnbürste geputzt. Hier mußt Du schon eine gute Technik haben, den richtigen Härtegrad der Borsten auswählen und auf die Anzahl der Borsten achten damit Du ein gutes Ergebnis erzielst.

Außerdem finde ich, hier ist ständig die Gefahr gegeben, dass man sich das Zahnfleisch mit der falschen Technik wegbürstet. Ich bin vor Jahren auf eine elektrische Zahnbürste mit Rundkopf umgestiegen. Das hat für mich einen echten Mehrgewinn in der Zahn- und Mundschleimhautpflege bewirkt. Mein Zahnfleisch ist fest und weniger empfindlich und die Zähne fühlen sich deutlich glatter an nach dem Putzen.

Hier gibt es natürlich auch diverse Modelle mit zig Funktionen auf dem Markt. Ich benutze eine mit Andruckkontrolle, die rotierend und oszillierend arbeitet. Für mich ist bei einer Zahnbürste auch nicht wirklich wichtig, ob sie mit dem Gimmik einer Smartphone App nutzbar ist. 



Hack #5:

Seit Jahren habe ich meine Ernährung umgestellt. 

Das heißt normalen Haushaltszucker verwende ich so gut wie überhaupt nicht mehr. Den gibt’s für Gäste in der Zuckerdose. Positive Folge ist, dass mein Zahnschmelz nicht mehr ständig Angriffen aus zuckrigen Speisen ausgesetzt ist.

Leere Kohlehydrate, also die, die sich‘s auf den Hüften und dem mittleren Ring so richtig bequem machen gibt‘s auch super selten. 

Dafür extrem leckere Nahrungsmittel, die meine Zellen so richtig glücklich machen. Damit ich mit mega Energie und Power durch meinen Alltag wirble.

Viele gute Fette, viel gutes Eiweiß, viele Vitamine, Mineralien und Kohlehydrate in der Regel in Form von Gemüse und etwas Obst.

Ergebnis? Mega Vorteile auf der ganzen Linie!

Meine Migräne, Haut- und Verdauungsprobleme haben sich in Luft aufgelöst. Viele Studien deuten mittlerweile darauf hin, dass es auch zwischen Darm- und Mundgesundheit einen Zusammenhang gibt. Also gesunde Darmflora hat etwas mit gesunder Mundflora zu tun. Noch ein positiver Aha-Effekt!

Und so ganz nebenbei:  das Thema Gewicht ist dann eben kein Thema! Dieses leidige Thema, das so viele Menschen belastet, wenn sie älter werden. Wenn sich der Stoffwechsel verändert. 

Wenn Kunden mit mir reden und ich den berühmt berüchtigten Satz höre: "ich eß doch kaum noch etwas und trotzdem nehme ich zu", dann möchte ich einfach, dass sie Klarheit bekommen wie einfach es sein kann etwas zu ändern.

Dazu verrate ich Dir noch etwas: noch nie in meinem Leben habe ich eine Diät gemacht. Denn ich esse gerne. Als Biologin habe ich mir einfach mal angesehen, wie sich unsere ganz frühen Vorfahren ernährt haben. Als es noch keinen Supermarkt mit hochverarbeiteter Industrie(müll)nahrung gab. Die mag für's Auge lecker aussehen, deine Zellen macht sie in der Regel nicht glücklich. Und dann nimmt das Drama seinen Lauf...!

Genau deshalb habe ich mich entschlossen "Finest Biohacking Kurse" anzubieten!

Also all meine  eigenen Erfahrungen und die meiner Kunden in extrem wertvolle Biohacking Kurse ohne Theorieblabla, jedoch mit richtig viel Input, einfachen Tipps und Tricks, die Du im Alltag sofort umsetzen kannst, zusammenzupacken.

Vom Einsteigerkurs bis zum „Deep Dive in“. Dort bekommst Du mega Input, wie Du viele Teilbereiche für Dich Schritt für Schritt optimieren kannst ohne Dich komplett zu verbiegen. Du erhältst praxiserprobte Ideen, die Du in deinem Tempo super einfach in deinem Alltag umsetzen kannst.

In meinem Einsteigerkurs b-EAT-iT dreht sich viel rund um Ernährung. In einer Zusammenstellung, die Du so noch nicht auf dem Markt findest. Einfach umsetzbar, egal ob zuhause oder in der Arbeit. 

In meinem "Deep dive in" Video Coaching SimplYou 2.0 geht es weit über Ernährungsthemen hinaus. Denn Biohacking beschäftigt sich nunmal mit allen Einflüssen, die auf Dich einwirken. Ernährung, Mind Set, Bewegung...

Hier ist die magische Tür zu meinen Kursen...

Hüpf doch einfach mal hindurch und hol dir noch mehr Details indem Du auf die Bilder klickst. 


Einsteigerkurs b-EAT-iT

b-EAT-iT Biohacking Tipps

Video Coaching SimplYou 2.0

Biohacking Susanne Wirth

Momentan gibt’s übrigens für Neukunden echt 

granatenmässige Rabatte!

Das solltest Du dir nicht entgehen lassen...!

Einfach weil ich möchte, dass möglichst viele Menschen merken, dass es einfacher ist etwas zu optimieren als sie denken. In kleinen jedoch konstanten Schritten. Dadurch wird der Alltag meist viel gechillter und entspannter.


Also mir hat es richtig geholfen um mich rundum wohl zu fühlen.

Ein genialer Nebenbei-Effekt: Stress-, Angst- und Schmerzvermeidung bei meinen Zahnarztbesuchen

Und wann fängst Du an?  - Und wenn es am Anfang nur die Wahl der richtigen Zahn- und Mundschleimhautpflege ist. Ein kleiner Schritt mit großer Wirkung....


Wer es wissenschaftlicher braucht, welch wunderbare Eigenschaften das reine Aloe Vera Gel aus der Pflanze hat, kann das gerne in diesen Artikeln genauer nachlesen.

Efficacy of aloe vera mouthwash versus chlorhexidine on plaque and gingivitis: A systematic review

Aloe vera: An Ancient Herb for Modern Dentistry—A Literature Review