Vorab für alle Podcast Fans. Unten im Beitrag findest Du Direktlinks zum Podcast für diesen Beitrag.

Hallo und herzlich willkommen

Eiweiß und Abnehmen eine gute Kombination!

Weshalb widme ich diesem Thema einen ganzen Blogbeitrag? Ganz einfach, es ist schlau während einer Gewichtsabnahme gut mit Eiweißen versorgt zu sein. Sie helfen dir deine Muskeln zu erhalten. Du bist lange satt, sie helfen dir leistungsstark und energiegeladen durch den Tag.  Du hast eine positive Grundstimmung und fühlst Dich wohl.

Wie immer werde ich sowenig chemisch wie möglich das Ganze erklären. Ich möchte, dass jeder Laie die Chance hat aus diesem Beitrag etwas mitzunehmen.

Was sind Eiweiße überhaupt….

Ohne Proteine oder Eiweiße können wir definitiv nicht leben. Weshalb: Dein Körper benötigt Eiweiß bei ganz vielen Vorgängen.  Z.B. um Muskeln zu erhalten und aufzubauen.

Eiweiß ist enthalten in in all deinen Körperzellen, in den Knochen, der Haut, der Haare und deinen Organen. Enzyme bestehen daraus, also die kleinen Helferchen, die Prozeße in Gang bringen oder stoppen. Hormone bestehen daraus und und und….

Aminosäuren die Bausteine der Eiweiße…..

Es gibt Aminosäuren die wir selbst herstellen können. Und es gibt Aminosäuren die wir zwingend mit der Nahrung zu uns nehmen müssen. Das sind die sogenannten essentiellen Aminosäuren.

Das ist wie Lego spielen….

Stell Dir einfach verschiedenfarbige Legosteine vor. Je nachdem welche Bausteine Dein Körper benutzt, kommen unterschiedliche Formen heraus. Damit dein Eiweißstoffwechsel funktioniert müssen immer genügend Bausteine im richtigen Verhältnis vorliegen. Manche Bausteine benötigt dein Körper sehr oft und manche seltener.

Deine Körperzellen werden ja ständig erneuert und produzieren Energie, Enzyme und Hormone. Und deshalb benötigst Du auch ständig Nachschub, da die Aminosäuren verbraucht werden.

Die biologische Wertigkeit….

Und wie gut dein Körper zugeführtes Eiweiß verwerten kann verrät uns die biologische Wertigkeit. Denn wenn Du Eiweiß ißt das dem körpereigenen Eiweiß sehr nahe kommt kann das dein Körper besser verwerten. D.h. die Wertigkeit ist höher und Du benötigst weniger Eiweiß um deinen täglichen Bedarf zu decken.

Du kannst tierische oder pflanzliche Eiweiße nutzen um deinem Körper die unterschiedlichen Bausteine, die Aminosäuren, zuzuführen.

Ich finde es interessant, dass man die Wertigkeit am Hühnerei misst. Diese hat man einfach mal auf die Zahl 100 festgelegt. Früher ging man nämlich davon aus, das es kein Eiweiß gibt, das eine höhere Wertigkeit erzielt.

Unterschiedliche Wertigkeiten….

Fleisch z.B. liegt in einem sehr hohen Bereich von 80 aufwärts, da Muskeleiweiß von Tieren unserem eben sehr nahe kommt.

Fisch ist mit 80 aufwärts auch eine gute Alternative.

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen, Erbsen liegen im Bereich von 50 aufwärts. Die Sojabohne ist eine Ausnahme, sie kommt in den Bereich von 80 aufwärts. Sie ist damit eine hervorragende Eiweißquelle pflanzlicher Art.

Soja ist ja bei manchen sehr umstritten. Achte einfach darauf biologisch angebautes, nicht genmanipuliertes Soja zu Dir zu nehmen.

2 Seiten der Medaille….

Tierische Eiweiße haben also eine höhere Wertigkeit als pflanzliches Eiweiß. Die Medaille hat natürlich auch hier 2 Seiten. Tierische Eiweiße aus Wurst, Fleische, Käse etc. enthalten oft zuviel schädliche, gesättigte Fette.  (übrigens kennst Du schon meinen Blog über Fette, wenn nicht einfach im Anschluß lesen) Und die Belastung mit Purinen, also Harnsäuren ist auch nicht ohne.

Möchtest Du tierische Eiweiße zu Dir nehmen sind Quellen wie Hühnchen, Pute, Eier oder Quark eine gute Alternative. Natürlich wieder in Bioqualität.

Die Kombination macht’s….

Kombinierst du z.B. in einer Mahlzeit mehrere Eiweißquellen, kannst du die Wertigkeit noch mehr erhöhen. Das führt dazu, dass Du alle Aminosäuren in ausreichender Menge deinem Körper zuführst. Und dein Körper kann sie super verwerten. Damit erreichst Du sogar Wertigkeiten über 100.

Die Hitliste….. 

in Sachen höchste Wertigkeit führt übrigens die Kombination Kartoffeln mit Hühnerei an.

Gewichtsmanagement…..

Weshalb ist beim Abnehmen ohne Diät Eiweiß jetzt so wichtig?

Es ist ein super wichtiger Energielieferant und macht lange satt. D.h. du sparst dir lästigen Heißhunger auf Süßes und Naschattacken.

Gerade wenn Du ein paar lästige Pfunde ohne Sport loswerden möchtest eine feine Sache.

Eiweiß verhindert zudem Muskelabbau. Ein extrem wichtiger Bestandteil eines langfristigen Gewichtsmanagements.

Ganz klar, du möchtest abnehmen also musst Du mehr Kalorien verbrennen als Du Dir über die Nahrung zuführst. Du erzeugst ein Kaloriendefizit und hier leisten deine Muskeln, einen hervorragenden Beitrag.

Jojo-Effekt….

Wenn Du allerdings in einer gewöhnlichen Diät sehr wenig Nahrung zu Dir nimmst und dementsprechend auch wenig Eiweiß werden deine Muskeln ganz schnell abgebaut. Und nach der Diät, wenn Du dein Essverhalten nicht änderst und genauso ißt wie vorher kommt der berühmte Jojoeffekt.

Denn nun hast Du weniger Muskeln und die verbrennen auch weniger Kalorien. Rums hast Du schneller mehr Gewicht auf den Rippen wie Du Dir vorstellen kannst.

Deshalb ist es gerade in einer Gewichtsabnahme wichtig die vorhandene Muskelmasse schön zu pflegen. Oder durch Bewegung sogar noch zu vermehren. Mit einem hochwertigen Eiweißanteil in der Nahrung unterstützt du diesen Prozeß.

Forever Clean 9….

Und deshalb liebe ich auch unser Reinigungsprogramm Clean 9 von Forever. Denn in diesen 9 Tagen versorgst Du deinen Körper optimal mit einem super hochwertigen pflanzlichen Eiweißshake. Er besteht aus Sojaisolat in Bioqualität, ohne Genmanipulation, angebaut für den menschlichen Verzehr.

Kompletter Mahlzeitersatz (nach §14a Diätverordnung)….

Vielleicht hast du auch schon mal Shakes getrunken und denkst jetzt  – oh nee, da hab ich ja ständig Hunger und die soll man ja nur begrenzt trinken…..

Aber – hast du schon mal einen Shake getrunken, der als kompletter Mahlzeitersatz mit hochwertigen Vitaminen und Mineralien zugelassen ist? Der also alles enthält, was dein Körper in einer Mahlzeit benötigt um hochwertig ernährt zu sein?

Das kombinierst du dann in den zusätzlichen Mahlzeiten mit einer Kombination verschiedener Gemüse und weiteren Eiweißquellen. Verwende z.B. mageres Hühnchen oder Putenfleisch in Bioqualität.

Das ist richtig genial – denn das hält dich lange satt. Deinen Körperzellen geht es richtig gut, da sie sich rundum gut versorgt fühlen. Es gibt in deinen Zellen kein Hungersnotsignal und damit Jojo-Effekt adè. Und deinen Muskeln tust Du auch etwas Gutes.

Nach meiner Erfahrung und der vieler Personen, die das Programm bereits gemacht haben und teilweise auch schon zig klassische Diäten durchhatten, ist das eine tolle Möglichkeit langfristig seine Wohlfühlfigur zu erreichen und zu erhalten.

Fazit: 

Eiweiß ist also ein lebenswichtiger Baustoff. Er ist für viele Vorgänge im Körper existentiell. Es sorgt dafür das Du mit Muskelbewegung Muskeln erhalten und aufbauen kannst.  Es hilft Dir beim Abnehmen ohne Diät.  Eiweiß sättigt lang anhaltend. Du sorgst ständig für lebenswichtigen Nachschub an Aminosäuren in deinem Körper.

Empfohlene Eiweißzufuhr….

Die empfohlene Eiweißzufuhr für einen gesunden normalgewichtigen Erwachsenen liegt bei ca. 0,8 g pro Kilo Körpergewicht. D.h. eine 60 kg schwere Frau benötigt pro Tag ca. 48g und ein 80 kg schwerer Mann benötigt ca. 64 g pro Tag.

Allerdings kommt es immer auf die persönliche Situation an und viele gehen davon aus, das diese 0,8 g pro Kilo Körpergewicht eher am unteren Rand der normalen Versorgung liegen.

In diesem Sinne Stay Young – Be Fit – eine schöne Zeit und bis zum nächsten Mal

Deine Susanne