Dein Immunsystem ist eine schlagkräftige Truppe gegen alle Krankheitserreger (wie Viren, Bakterien, Parasiten, Pilze) und auch Fremdstoffe die in deinem Körper nichts zu suchen haben. 

Es ist ein großes System, dass wie eine Art Netzwerk deinen Körper durchzieht. Es besteht aus Lymphknoten, Milz, Knochenmark, Darmschleimhaut, Haut, Immunzellen und Immunbotenstoffe, die perfekt zusammenarbeiten. 

Dieses System hat ein Ziel: DICH Gesund zu erhalten!

Wenn du dein Immunsystem stärkst, ist es für Dich also ein langfristiger Gewinn auf der ganzen Linie.  Das du dich langfristig wohl und fit fühlst in deiner Haut.

Denn diesem Wächter über deine Gesundheit muten wir viel zu oft ganz schön viel zu. Und dennoch steht er zu dir und versucht immer wieder deinen Körper in eine gesunde Balance zu bringen.

Streß z.B. ist einer der heftigsten negativen Faktoren. Natürlich folgt auf dem Fuße ungesunde Ernährung, zuviel Genußgifte wie Alkohol oder andere Drogen oder zuwenig Schlaf und Bewegung. Diese Faktoren und noch einige mehr beeinflußen dein Immunsystem und können es massiv schwächen.

Es gilt also in kleinen aber konstanten Schritten negative Einflüsse zu eliminieren und durch positive stärkende Faktoren zu ersetzen.

Beitrag enthält Werbelinks...

Hol Dir deine 100% kostenfreie Schnellcheckliste 

33 GUTE GRÜNDE für BIOHACKING

Für mehr Energie, Power & Konzentration!

Genau deshalb stelle ich dir nun einige starke Biohacks vor, wie du mit ganz einfachen Mitteln dafür sorgst, dass dein Immunsystem auf Zack bleibt.

Hack 1 #Streßlevel senken

Dein Körper besitzt noch aus grauer Vorzeit ein wunderbares System um mit kurzfristigen Streßsituationen umzugehen. 

Stell dir vor eine Streßsituation von früher: der Säbelzahntiger biegt um die Ecke! 

Jetzt hieß es für deinen Vorfahr in Millisekunden alles zu aktivieren, was zum Thema „Fight or Flight“ wichtig war.

Alles andere im Körper wurde massiv heruntergefahren. In so einem Fall war nur wichtig Muskelaktivierung, Blutdruck nach oben, volle Konzentration. War der Streß vorbei hat sich unser Vorfahr ein Nickerchen gegönnt und alle Systeme im Körper konnten wieder auf normal runterfahren.

(Spielt sich natürlich alles automatisch ab, denn zum Nachdenken war in so einer Situation nun wirklich keine Zeit😀...!)

Bildquelle: Pixabay

Und genau dieses System wird uns heute zum Verhängnis. Denn der moderne Säbelzahntiger kommt in Form von cholerischen Chefs, Überstundenstreß, Mobbing, ständiger Aktivität aus Angst etwas zu verpassen, Streß in der Familie, der Beziehung, der Kindererziehung, der Schule usw. daher.

Diese Situationen sind also nicht klar abgegrenzt sondern häufig jahrelange Dauerthemen. Und wir können ihnen auch nicht ständig mit "Angriff oder Weglaufen" begegnen. Das heißt viele von uns laufen sich dadurch quasi „heiß“ und das verursacht auf Dauer enorme Schäden. 

Es wirbelt die komplette Darmgesundheit durcheinander. Es verändert die Bakterienzusammensetzung im Darm. Ständig kursieren Streßhormone, die unter anderem das Immunsystem unterdrücken und schwächen. Die Nebenniere wird regelrecht ausgelutscht. Die Schlafqualität leidet darunter. Streß verbraucht immens viele Mikronährstoffe.


Smart wäre also in deinen Alltag ganz bewußt kleine aber feine Methoden einzubauen, die dein Streßlevel senken. Denn für viele ist Yoga oder Meditation, was sehr gut zum Senken des Streßlevels beitragen kann, wieder mit Streß verbunden. Nach dem Motto: "Wann soll ich denn das auch noch in meinen Tag integrieren..."

Jedoch kleine feine Methoden, die nicht viel Zeit benötigen und die du ganz locker für ein paar Minuten in dein tägliches Tun einbauen kannst lassen sich immer realisieren. Das stärkt auch dein Immunsystem.

Genau dazu gibt es in meinem Biohacking Kurs SimplYou 2.0 wertvollen Input. Schau mal ganz nach unten im Artikel...⬇️⬇️⬇️⬇️

Bildquelle: Forever Living

Hack 2 #Darmgesundheit fördern

Ein gesunder Darm stärkt das Immunsystem auf verschiedene Weise. Denn dein Darm ist die Barriere zwischen außen und innen. Und genau dort sitzen ganz viele Immunzellen, die ständig entscheiden müssen, ob etwas diese Barriere passieren darf oder eben nicht.

Man geht davon aus, das 80% des Immunsystems im Darm sitzen. Bist du ständig gestreßt werden viele Vorgänge des Immunsystems herabgesetzt und du wirst z.B. auch anfälliger gegen Infekte

Deine Verdauung wird maßgeblich vom vegetativen Nervensystem gesteuert. Vielleicht hast Du in diesem Zusammenhang auch schon einmal vom Bauchhirn gehört. Wir haben im Bauch ca. 100 Mio Nervenzellen, die ganz genau „hineinhören“, wie es um dein allgemeines Befinden im Bauchraum bestellt ist. Bist du entspannt, dann kann z.B. die Verdauung und damit die Nährstoffaufnahme aus der Nahrung optimal ablaufen. 

Im gestreßten Zustand wird die Verdauungsleistung herrunterreguliert. D.h. es kann gut passieren, das es zu Verdauungsbeschwerden und zu verringerter Nährstoffaufnahme kommt. Darunter leidet langfristig natürlich dein kompletter Körper, weil deine Zellen zu wenig der wichtigen Mikronährstoffe bekommen, die dringend für einen reibungslosen Ablauf im Zellaufbau, in der Zellreparatur benötigt werden.

Und natürlich fehlen diese Mikronährstoffe dann auch den Immunzellen, die damit noch zusätzlich geschwächt werden.


Ich  unterstütze meinen Darm z.B. gezielt mit probiotischen Bakterien, leicht löslichen Ballaststoffen, glutenfreier und soweit wie möglich mit zuckerfreier Nahrung.

Hast du schon mal etwas von der Bristol Stuhltabelle gehört. Hier kannst du ganz bequem nachsehen, wie es um deinen Darm bestellt ist. Denn die Stuhlform sagt ganz viel über deine Darmgesundheit aus.

Hermann Scherer "Fokus" -  Spiegel Bestseller gratis!


Hey! Lass mich Deinen Blick korrigieren. Ihn zurück aufs Wesentliche lenken – auf Dein Leben. Wie klingt das für Dich? Selbstbestimmt statt fremdbestimmt, wäre das nicht ein gutes Gefühl zu leben? 



Hack 3 #Erholsamer Schlaf

Erholsamer Schlaf ist wie wenn du dich an eine Steckdose hängst und deine Akkus wieder auflädst. Das stärkt auch dein Immunsystem.

Warum: während des Schlafen laufen viele Reparaturmechanismen in deinem Körper ab. Damit er wieder rund läuft. Das Zellen, die defekt sind repariert oder eliminiert werden. 

Im Schlaf wird dein Gehirn "geputzt". Eine spezielle Flüssigkeitspült das Gehirn. Das heißt, es werden Abfallstoffe und Giftstoffe (z.B. Beta-Amyloid) herausgespült, damit dein Gehirn über Tag wieder glänzend funktioniert.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bei Menschen die gestreßt sind und hohe Noradrenalinspiegel haben sich diese Flüssigkeit weniger bewegt und damit eine mangelnde Zirkulaltion weniger Giftstoffe ausspült, was zu neurodegenerativen Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer beitragen kann.

Schlafmangel läßt zudem den Cortisolspiegel ansteigen. Dieses Streßhormon signalisiert dem Immunsystem, dass es kämpfen soll. Daraufhin kommt es zu leichten Entzündungsreaktionen, die sich auch auf die Blut-Hirn-Schranke auswirken und auch im Gehirn zu weiteren Entzündungsreaktionen führen.


Hast du z.B. eine Einschlafroutine? Auch darauf gehen wir im Detail in meinem Biohacking Kurs SimplYou 2.0 ein. Und vor allem, welche Vorteile du davon hast.

Hack 4 #Genügend Mikronährstoffe

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sind essentiell wichtig für gut funktionierende Zellen, einschließlich der Immunzellen. Das stärkt dein Immunsystem. 

Mit denaturierten Nahrungsmitteln, also jegliches Bing-Essen (Mikrowelle), Junk-Food und Pizza/Pasta-Connection füllst du zwar deinen Magen, viel Nahrhaftes für deine Zellen, damit diese auf Zack bleiben ist jedoch nicht dabei. Meist ist dann noch zuviel Zucker, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Füllstoffe etc. vorhanden, was unseren Körper weiter schädigen kann. Vor allem die oft zugesetzte isoliert und hochkonzentriert industriell hergestellte Fructose steht negativ im Rampenlicht.

Gemüse und Obst enthält durch die Produktionsmethoden lange nicht mehr die Vitalstoffe wie früher. Obst hat durch moderne Züchtungen oft viel zu viel Zucker, was sich wiederum auf unsere Gesundheit auswirken kann.

Aloe Vera Tripack gemischt Susanne Wirth

Bildquelle: Forever Living 

Selbst wenn du frisches, biologisch angebautes Gemüse ißt, ist die Frage wieviel der Nährstoffe in deinem Darm aufgenommen werden. Denn, sitzt Du schon in der Dauerstreßschleife fest ist, wie oben beschrieben, die Verdauungsleistung mit großer Wahrscheinlichkeit herabgesetzt. 


Obwohl ich sicher schon auf eine sehr gesunde Ernährung achte, unterstütze ich auch hier meinen Körper gezielt mit Aloe Vera zum Trinken. Diese bietet mir mit über 200 Vitalstoffen ein breites Band an zusätzlicher Nahrung für meine Zellen unter anderem mit viel Vitamin C und mindestens 1000 Tagen sonnengereift.

Wertvoller Tipp: Diese Aloe Vera ist viel besser wie das berühmte Glas Orangensaft am Morgen. Denn das, was da aus der Flasche oder Tetrapak kommt hat mit frisch gepressten sonnengereiften Orangen meist wenig gemein.

In diesem Artikel möchte ich nicht auf die Mengen an Vitalstoffen die du täglich zu dir nehmen kannst schreiben. Denn erstens ist das eine sehr individuelle Geschichte je nach deiner Lebensweise. Zweitens wird dieses Thema in vielen Studien kontrovers diskutiert.

Hier muß man sich einfach immer die Frage stellen, welches Ziel hat die Studie, wer bezahlt die Studie und wie gut ist die Studie angelegt.

Natürlich gibt es in Deutschland auch die Richtwerte des "BfR - Bundesinstituts für Risikobewertung". Diese Richtwerte von vielen als unterste Richtwerte um nicht krank zu werden angesehen, weichen deutlich von den Richtwerten der "EFSA - European Food Safety Authority" ab.

Hier kannst du ganz bequem nachsehen welche Werte die EFSA als obere sichere Werte für die tägliche Zufuhr an Mineralien und Vitaminen definiert hat.

Da ich als Deutsche auch Europäerin bin, halte ich mich lieber an die Tabelle der EFSA und bin damit bis jetzt ganz gut unterwegs. Denn, wenn du ein gutes Körpergefühl entwickelst merkst du auch sehr schnell was dir gut tut und was nicht.

Du bist Zahlenfreak und möchtest genau wissen wie es mit den Vitalstoffen in deinem Körper bestellt ist, dann rate ich dir gehe zu einem Orthomolekularmediziner oder zu einem Speziallabor und lasse deine individuellen Werte für deine Vitalstoffe messen. Dann hast du es schwarz auf weiß und kannst auch gezielt Defizite auffüllen.

Bodo Schäfer - Spiegel Bestseller gratis!

Dieses Buch ist für ALLE Menschen, egal ob alt oder jung, die auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise lernen wollen, mehr aus Ihrem Geld zu machen und ein Vermögen aufzubauen.

Bildquelle: Forever Living

Hack 5 #Genügend Proteine

Eines der wichtigen Baumaterialen in deinem Körper sind Proteine, also Eiweiß. Denn Zellwände bestehen z.B. auch aus Proteinen, auch zum Andocken für andere Botenstoffe. Deine Botenstoffe wie Hormone, Enzyme, Strukturen wie Kollagen, das in allen Sehnen, Bändern, Knochen, in der Muskulatur, in der Haut steckt, bestehen aus Proteinen.

Das wichtigste Reparaturmaterial sind Proteine. Denn aus den Bausteinen der Proteine, den Aminosäuren baut sich der Körper all das was er braucht um gut zu funktionieren z.B. auch Endorphine, Glückshormone, Serotonin, Melatonin, Dopamin, Glukagon, den Gegenspieler von Insulin, der z.B. blockiert, dass Kohlehydrate in Fett umgewandelt werden.

Das heißt Proteine sind natürlich auch super wichtig damit sich neue Immunzellen bilden können. damit sie richtig gut funktionieren. Also auch Eiweiß stärkt dein Immunsystem.


Ich unterstütze meinen Körper hier ganz gezielt mit hochwertigen Protein-Supplements.

Hack 6 #Gesunde Fette

Gerade Omega-3 Fette unterstützen deine Immunzellen. Denn bei vielen Menschen laufen im Hintergrund sogenannte „silent inflammations“ ab. D. h. stille Entzündungen vielfach durch die Lebensweise und Ernährung  hervorgerufen. Diese schwächen auf Dauer das Immunsystem, da es immer auf Hochtouren läuft um diese „silent“inflammations“ einzudämmen. 

Omega-3 Fette helfen diese Entzündungen einzudämmen und unterstützen somit auch das Immunsystem. Viele wichtige Omega-3 Fette findest du z.B. in fettem Meeresfisch aus Wildfang. Allerdings ist Fisch nicht Jedermann’s Sache und häufiger Meeresfischgenuß birgt die Gefahr zu viele Schwermetalle aufzunehmen. Natürlich ist auch für viele Menschen die Überraschung ein Thema.


Mach's dir hier doch ganz bequem mit hochwertigen Kapseln mit Omega-3 Fetten, die unbedingt auch von Schwermetallen gereinigt sein sollten.

Diese Omega-3 Kapseln sind meine absoluten Favoriten, denn du kannst sie verzehren ohne, dass sie dir "fischig" aufstoßen, was eben Viele davon abhält sich diese zusätzlichen Omega-3 Fette zu gönnen.

Welche mega Vorteile diese Fette für dich haben, darüber erfährst du in meinem Einsteigerkurs über Biohacking b'EAT-iT noch viel mehr. Diesem Thema habe ich ein ganzes Kapitel gewidmet.

Hack 7 #Mehr Bewegung

Körperliche Aktivität stimuliert auch die Bildung neuer Immunzellen. Such dir Bewegungsarten, die dir Spaß machen. Denn es geht nicht um exzessive Sporteinheiten, die deinen Körper noch mehr streßen. Gerade bei Schreibtischtätern, die die ganze Woche sitzend verbringen und sich dann am Wochenende total verausgaben ist die Gefahr, dass diese Art von Sport eher kontraproduktiv ist, sehr groß. 

Denn exzessiver Sport stimuliert auch die Freisetzung der Streßhormone Cortisol und Adrenalin. Zudem werden viele freie Radikale gebildet und der Körper übersäuert sehr stark.

Wie wäre es z.B. mit Tanzen oder Golf spielen? Es fördert die Koordination, Sozialkontakte und baut Streß ab.


Ich liebe Golf spielen. Es hat soviele positive Eigenschaften. Mehr dazu findest Du in diesem Artikel.

Matthias Aumann

"Nicht schulklug sondern straßenschlau" 

Für alle Geschäftsführer eine Pflichtlektüre! Hinweis: Dieses Buch richtet sich an alle Geschäftsführer oder Unternehmer, die das Gefühl haben, dass sie in den nächsten Wochen das nächste Level erreichen möchten!

Hack 8 #Positive Gedanken

Hier möchte ich ein Zitat aus dem Talmud anführen, das exakt beschreibt weshalb positive Gedanken so wichtig sind. Weshalb es gerade heute sooo wichtig ist viele mediale Quellen für negative Nachrichten, die uns nur zumüllen ohne einen wirklichen Mehrwert für uns zu haben, einfach auszuschalten.

Denn „bad news are good news“ gilt halt nur für die Medien, jedoch nicht für deine Gesundheit.

Zitat:

„Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten. Achte auf Deine Taten, denn sie werden Deine Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie bilden Deinen Charakter. Und achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.“

Christian Bischoff ist einer der einflussreichsten Persönlichkeits- und Mentaltrainer in Europa.

Für Jeden, der einen Anker in bewegenden Zeiten sucht.
Diesen Anker findest Du nur in Dir selbst.
Genau wie Deine volle Kraft.

Beides befindet sich: in Dir.

Fazit:

Du hast es ganz stark selbst in der Hand wie es deinem Immunsystem geht. Du kannst mit ganz vielen kleinen, aber konstanten Schritten ganz viel tun, damit du zu einem langfristig gesunden Lebenstil findest. 

Damit dir Panikmache über Krankheitserreger keine Angstzustände bereiten. Denn Angst erzeugt Streß und damit bist du wieder im Negativkreislauf.

Jeder hier genannte Faktor ist ein Puzzlestein Richtung gesunde Lebensweise. Alle Faktoren greifen ineinander und unterstützen Dich um Körper, Geist und Seele fit zu halten.

Du hast jetzt so richtig Appetit bekommen mehr über Biohacking zu erfahren?

Dann habe ich hier genau das Richtige für dich!

Ich will schnuppern!

Biohacking für Einsteiger!

Dort bekommst du wertvolle Tipps und Informationen rund um das Thema Ernährung.

Ohne Theorieblabla kannst du diese praxiserprobten Tipps kinderleicht jeden Tag in deinen Alltag einbauen.

In diesem Kurs erhälst du 10 wertvolle Videosessions vollgepackt mit einfachen Tricks, die dir wahrscheinlich dein Arzt noch nie über Ernährung erzählt hat.

Darüber hinaus bekommst du dazu das passende E-Book und Hörbuch. 

So hast du immer die Möglichkeit mal kurz etwas nachzuschlagen oder Zeiten mit stupiden Arbeiten sinnvoll zu nutzen und dir die Tipps einfach noch einmal reinziehen.

Jetzt will ich's wissen! 

Finest Biohacking!

Du willst es wirklich anpacken, brauchst aber eine Schritt für Schritt Anleitung und  Unterstützung. Dann ist mein 4 wöchiges Coaching SimplYou sicher interessant. 

Hier gehen wir „deep dive in“ und schauen uns die großen Bereiche Ernährung, mentale und körperliche Fitness genauer an. 

Dort bekommst du extrem wertvolle Hintergrund-informationen zu Ernährung. Geniale Rezeptpläne, die du ganz variabel für dich nutzen kannst.

Ein eigenes Detoxprogramm für dich über 9 Tage. Inklusive  ergänzender Nahrung für viel Power, Energie und Konzentration.

Viele mentale Tricks, die dich in kürzester Zeit wieder positiv fokussieren, die dich chillen und streßresistenter machen. 

Darüberhinaus entwickelst du deine eigene Morgen- und Einschlafroutine. 

Du bekommst hilfreiche Methoden an die Hand wie du schnell und ohne großen Aufwand mehr Bewegung, die Spaß macht, in deinen Alltag integrierst. 

Finest Biohacking für dich um leistungsfähiger, fitter und gesünder zu werden!

In dem Sinne Stay Young Be Fit 

XoXo deine Dipl. Biologin Susanne