Beitrag enthält Werbelinks

Abschlag 1...

Du ziehst voller Konzentration beim Golfspiel die Keule aus deinem Bag. In der Hand dein Tee und dein Ball. 

100% fokussiert gehst Du federnd auf den ersten Abschlag. Teest deinen Ball auf. Ziehst deine Routine durch. Du wirst innerlich ruhig, die Routine gibt dir Sicherheit. Volle Konzentration beim Golfspiel nur auf deinen Abschlag. Du hörst weder die Vögel zwitschern noch die Flightpartner quatschen, noch den Flieger über Dir. 

Nur Du, dein Tee, dein Ball, dein Schläger - DEIN ABSCHLAG!

Du ziehst dein Ding durch, schwingst im Rhythmus deines Atems. Setzt den Ball granatenmässig Mitte Fairway perfekt platziert für deinen zweiten Schlag.

Deinen Flightpartnern bleibt vor Staunen und Neid das Wort im Hals stecken. Und sie fragen sich woher Du sie nur hast. Deine Top Konzentration beim Golfspiel.

Und das perfektionierst du über 18 Löcher, voller Fokus und Konzentration...!

.....und wie sieht dein Golfspiel so aus?

Stell dir vor du hättest genau diese Konzentration beim Golfspiel und diesen Fokus über 18 Löcher! - Genial oder?

  • Genau das würde dein Spaß am Spiel in andere Sphären katapultieren!
  • Genau das würde dich zum Turniersieger machen!
  • Genau das würde dein Handicap verbessern!

Genau deshalb bekommst Du jetzt von mir 5 brillante Tipps wie Du deinem Fokus, deiner top Konzentration beim Golfspiel näher kommst. Denn Fokus und Konzentration fängt lange vor dem Spiel an.

Bildquelle Pixabay

1. Pimp your Brain

Du benötigst einen messerscharfen Fokus um all die Ablenkungen um Dich herum zu ignorieren. Um deine Routine konzentriert durchziehen zu können. Damit Du deine trainierten Schlagabfolgen konzentriert abrufen und einsetzen kannst. 

Das setzt einen wachen Geist und ein exzellentes Gedächtnis voraus. Über moderne Formen des Biohackings kannst Du dein Gehirn und deine kognitiven Funktionen dabei optimal unterstützen.

Was hat modernes Biohacking mit einer Top Konzentration beim Golfspiel zu tun?

Du befindest Dich in einem ewigen Kreislauf aus Körper, Geist und Seele. Um diesen Kreislauf in Schwung zu halten ist es wichtig alle 3 Bereiche zu pflegen.

Doch wie hilft Dir Biohacking dabei?

Du analysierst deine Umgebung, welche Einflüsse wirken auf deinen Körper, deinen Geist, deine Seele ein. In der Folge veränderst Du die Einflüsse und hast so einen positiven Einfluß auf diese 3 Bereiche. 

Häufig fehlen uns über unsere Ernährung mit viel Convinient Food z.B. viele Baustoffe, die wir dringend für einen konzentrierten und fitten Geist benötigen.

Genau deshalb bekommst Du von mir jetzt einige Ideen, wie Du dein Gehirn so richtig pimpen und schneller machen kannst.

Hier erfreuen sich Nootropika immer stärkerer Beliebtheit. Natürliches Brainfood, dass deine Konzentration und deinen Fokus steigern.

Citicolin

Es hilft deinem Gehirn dabei in anspruchsvollen Situationen über einen längeren Zeitraum Höchstleistungen abzurufen. 

Es gelangt ohne große Umwege ins Gehirn, denn es kann die Blut-Hirnschranke überwinden und steht somit deinem Gehirn sehr schnell zur Verfügung. 

Außerdem verbessert Citicolin die Wirkung anderer Nootropika, die bei vorwiegend geistiger Arbeit gerne zur geistigen Leistungsverbesserung eingenommen werden. 

Brahmi

Eine uralte Pflanze, die im indischen Ayurveda schon seit Jahrhunderten Verwendung findet. Studien zeigen, dass die Pflanze sich positiv auf die mentale Leistungsfähigkeit, auf die Verbesserung von Reaktionszeiten und stressreduzierend auswirken kann.

Ginseng, Ginko, grüner Tee, Guarana

Diese Kräuter sind schon lange dafür bekannt die Konzentration und Leistungsfähigkeit zu steigern. 

Ich habe für mich die perfekte Kombination gefunden, die ich täglich für meine Leistungsfähigkeit einsetze, egal ob ich auf meiner Golfrunde bin oder am Schreibtisch voll konzentriert meine Frau stehe. 

Omega 3 Fette

Hast Du gewußt, dass dein Gehirn zu 60% aus Fett besteht? Setze in deiner Ernährung auf die richtigen Fette, die deine Nervenleitungen so richtig pimpen.

30% des Gehirnfetts bestehen aus DHA, einem Omega 3 Fett. Dieses Fett spielt eine zentrale Rolle wenn die komplexen Strukturen und die 300.000 km Nervenfasern im Gehirn vernetzt werden. Fette haben also einen enormen Einfluß auf deine Denkfähigkeit. Bei allen Prozessen im Gehirn werden ständig Fette verbraucht und es muß Nachschub her um deine langfristige Leistungsfähigkeit zu erhalten.

DHA ist der Baustoff für dein Gehirnwachstum in jedem Alter, für eine optimale Denk- und Lernleistung. 

Nur mit den richtigen Fetten werden elektrische und chemische Impulse mit optimaler Geschwindigkeit schnell weitergeleitet.

Stell Dir einfach vor dein Gehirn wäre das Internet.

Du hast es mit der richtigen Ernährung in der Hand ob Du mit einem Hochgeschwindigkeitnetz surfst oder mit gedrosselter Geschwindigkeit.


2. Erhöhe die Sauerstoffversorgung

Gerade wenn Du sportlich unterwegs bist ist es wichtig deinen Muskeln und deinem Gehirn eine optimale Versorgung mit Sauerstoff zu bieten. Damit deine Muskeln länger im aeroben Zustand arbeiten können und dein Gehirn eine hohe Leistungsfähigkeit über einen längeren Zeitraum behält.

Hier kannst Du mit der Aminosäure Arginin wunderbar unterstützen. Sie fördert die sportliche Leistungsfähigkeit und steigert die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) bei Sportlern.

Arginin verbessert die periphere arterielle Durchblutung und bringt mehr Sauerstoff in den Körper. Deine Muskeln und dein Gehirn werden besser mit Sauerstoff versorgt.

Damit Du die Effekte von Arginin perfekt für Dich nutzen kannst ist die richtige Kombination mit verschiedenen Vitaminen empfehlenswert. Eine Kombination mit B-Vitaminen, Folsäure und Vitamin K hat sich dabei bewährt. 

Genau deshalb habe ich auf meiner Golfrunde in meiner Trinkflasche immer eine Kombination ausArginin, Folsäure, Vitamin K2, verschiedenen B-Vitaminen dabei!

Es ist einfach DER Turbobooster – ideal für deine Golfrunde und für alle aktiven Menschen! Für viel Sauerstoff in deinen Muskeln und wenig Muskelkater nach antrengendem Sport – für jeden Ausdauersport genial, egal ob joggen, klettern, wandern, Rad fahren, Fitness…

Bildquelle Pixabay

3. Optimiere deine Eiweißzufuhr

Eine optimale Eiweißzufuhr ist extrem entscheidend für einen gut funktionierenden Körper und Geist. Denn Eiweiß ist Baustoff und Reparaturmaterial zugleich. In allen Zellwänden stecken Proteine. Deine Sehnen, Bändern, Knochen, Muskulatur, deine Haut bestehen aus Protein.  Alle deine Botenstoffe wie Hormone, Enzyme, Strukturen wie Kollagen bestehen aus Protein.

Bei hohen Belastungen werden die Bausteine im Stoffwechsel schneller verbraucht als gebildet. Das Fehlen kann die Leistung deines Körpers ausbremsen.

Genau diese Leistungsbremsen gilt es zu vermeiden. 

D.h. über deine tägliche Proteinversorgung hast Du es in der Hand wie leistungsfähig, konzentriert und fokussiert dein Geist und Körper arbeitet. 

Viele Studien gehen heute davon aus, dass eine Mindestzufuhr von 1gr/Kilogramm Körpergewicht unverzichtbar ist. Genau deshalb ist einer meiner täglichen Nahrungsbausteine dieser hier.

Und gerade beim Sport ist auch, wie gerade schon erwähnt, die Aminosäure Arginin ein wichtiger und zentraler Punkt. 

Sie ist nicht nur als Proteinbaustein für den Aufbau der Muskeln wichtig, sondern ebenso unverzichtbar für die Bildung von Kreatin im Körper. 

Der größte Anteil Kreatin steckt im Muskel und sorgt für eine schnell verfügbare Energiequelle im Muskel. Der Rest Kreatin, der nicht im Muskel steckt, liegt in deinem Gehirn und den Nerven vor und hat dort wichtige Funktionen für die korrekte Arbeitsweise.

Genau deshalb nehme ich mir auf meine Golfrunde auch nicht irgendeinen Süßriegel mit, sondern einen richtigen Eiweiß Powerriegel. Der ideale Snack auf dem Weg ganz easy und schnell konsumierbar von einem Loch zum anderen. Er ist leicht, lecker, reich an Vitaminen, liefert mir hochwertiges Eiweiß für den richtigen Energieschub für eine 18-Loch Runde voller Konzentration. 

Bildquelle Pixabay

4. Wasser trinken

Hast Du gewußt, dass dein Gehirn zu 90%, deine Muskeln zu 75% aus Wasser bestehen?! Das ein Wasserverlust von 10% schon zu schweren Mangelerscheinungen führt?!

Bedeutet im Klartext: wenn Du auf einer Runde zu wenig trinkst wirst Du müde, schlapp, unkonzentriert, energielos und deine Denkprozesse lassen nach.

Gerade im Sommer, wenn wir alleine durch die Bewegung und das Schwitzen schon viel Flüssigkeit verlieren, ist es extrem wichtig für deine Spielkonzentration genügend Wasser dabei haben.

Meine eigene Erfahrung: an einem heißen Tag nehme ich schon mal bis zu 3 Liter Wasser mit. Für den mentalen Boost um den nächsten Durchhänger einfach wegzukicken, ohne Kalorien, ohne Zucker, ohne Kohlehydrate habe ich dann in der Regel noch einen kleinen Trumph in meinem Bag - ein funktionales Getränk mit Guarana, Aloe Vera, einer einzigartigen Kräutermischung, Koffein und verschiedenen B-Vitaminen. Damit brauchst Du keine Flügel um das nächste Loch zu gewinnen...!


5. Mentales Training

Ich glaube das kennt jeder Golfer:

Du spielst ein Turnier und trotz deiner Routinen stehst Du nervös am ersten Abschlag...

Du hast einen Flight erwischt mit echt nervigen Partnern. Ja - manchmal passiert das und dann ist guter Rat teuer, damit dir die Runde trotzdem Spaß macht…

Es gibt immer Phasen mit schlechten Schlägen, kein Loch gelingt, wie verarbeitest Du das möglichst schnell…

Wie erreichst Du die perfekte Routine, die dich einfach sicher jeden Schlag platzieren läßt….

Genau deshalb ist mentales Training abseits des Golfplatzes für mich auch eine gute Methode um mich auf verschiedene Situationen auf dem Platz vorzubereiten. Ich nutze dazu u.a. gerne Hörbücher oder auch Videotrainings.

Hörbücher haben einen entscheidenden Vorteil: es gibt so viele Zeiten die man nutzen kann um immer wieder hinein zu hören. Wenn Du unterwegs bist, im Auto, öffentlich, beim Joggen, beim Bügeln…..

Um sich immer wieder Situationen vorzustellen, im Geiste durchzugehen um sie dann auf dem Platz besser abrufen zu können. Oder sich grundsätzlich Methoden anzueignen um sich ein positiveres Mind Set für bestimmte Situationen anzutrainieren.

Und genau dafür habe ich zwei Tipps für Dich.

Top Tipps!

Ein Hörbuch von Stefan Kloppe, Mentaltrainer, ehemaliger Handballprofi und Fabian Bünker, ehemaliger Golfnationalspieler und mittlerweile zertifizierter PGA-Professinal habe ich für mich entdeckt. Mit vielen Tipps und Tricks, die mir schon in vielerlei Hinsicht weitergeholfen haben mein Handicap zu verbessern.

Ein Online-Mental Videokurs in 4 Modulen von Barbara Guelpen. Der Nutzen des Videos besteht in Folgendem:

  • Das Golfspiel verbessern bei gleichbleibendem Trainingszeiteinsatz
  • das Handicap herunter spielen ohne mehr als bisher zu üben
  • mehr Spaß auf dem Golfplatz haben
  • entspanntere Golfrunden genießen mit besseren Ergebnissen
  • weniger Schwankungen im Spiel

 Das Video ist leicht verständlich und mit ppt.-Folien hinterlegt. Es werden viele Tipps vermittelt insbesondere die "Handicap Burner-Strategie", die besonders effektiv ist.

Bio Hacking - Die Königsklasse für mehr Konzentration beim Golfspiel!

Der riesige Vorteil für Dich ist, wenn Du mit diesen Biohacking-Tipps dein Golfspiel optimierst, optimierst Du nicht nur deine Konzentration beim Golfspiel sondern automatisch deine allgemeine Konzentrationsfähigkeit, deine geistige Fitness, dein Fähigkeit für Fokus in allen Bereichen deines Lebens. 

Egal ob Du schneller und konzentrierter arbeitest, im Meeting mit messerscharfem Fokus argumentierst oder bei anderen Sportarten einsetzt, mehr Energie in der Freizeit für deine Familie und Freunde hast, es hilft Dir einfach überall.

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass es gerade am Anfang für viele Menschen wichtig ist einen Buddy an der Seite zu haben um die eine oder andere Ernährungsumstellung langfristig durchzuziehen. 

Wenn Du mehr wissen möchtest wie Du über modernes Biohacking nicht nur deine sportliche Leistung erhöhst sondern Dich grundsätzlich wohler in deiner Haut fühlst, dann schau Dich doch in meinem genialen Biohackingkurs "Simply You2.0" einmal um.


Xo

Deine Susanne