Halloween ist doch längst vorbei🎃👻 – egal, diese Tuchmaske Maske setze ich gerne jede Woche auf – egal ob Halloween oder nicht…!

Ganz getreu meinem Motto „Stay Young Be Fit“ hab ich mich für Dich auf die Spur von Tuchmasken begeben. Wo kommt der Hype denn her? Was leistet so eine Tuchmaske? Welche Vorteile haben Tuchmasken – und – gibt es auch Nachteile?

Hast Du Dich schon einmal mit Tuchmasken beschäftigt? Sind ja momentan der Mega Hype – und alle Stars wie Drew Barrymore über Kate Hudson bis hin zu Lena Gercke – alle lieben den neuesten Beauty-Trend.

Diesmal schwappte die Welle nicht ursprünglich aus USA übern großen Teich zu uns. Die Welle begann in Korea. Die Koreanerlieben Kosmetik und Beauty. Koreanerinnen nutzen schon seit langem Tuchmasken und die Masken aus Korea erfreuen sich großer Beliebtheit. Von dort ging die Welle nach USA und nun ist sie schließlich auch bei uns angekommen.

Hier bekommst Du 3 wertvolle Hacks zum Thema Tuchmasken. Denn – wie Du dir vorstellen kannst ist natürlich Tuchmaske nicht gleich Tuchmaske.

 

Hack #1: Die Anwendung ist schnell, sauber und effektiv!

Schnell: Du kannst die Maske ruckzuck auflegen, auch mal zwischendurch oder nach dem Büroalltag bevor Du dich ins Nachtleben stürzt. Ohne aufwendiges auftragen, danach abspülen und die Haut nachversorgen.
Perfekt als To Go für deinen absoluten Glow. Tuchmasken passen in jede Handtasche und sind perfekt für das kleine Gepäck beim Reisen.

Sauber: Alles was Du benötigst ist in der Maske enthalten. Du mußt nichts anrühren oder umständlich irgendeine Tube mit zähem Inhalt ausdrücken. Du benötigst weder Pinsel noch Spachtel um die Masse aufzutragen.

Schont deine Haare und deine Klamotten da nach meiner Erfahrung handelsüblich aufzutragende Masken irgendwann überall kleben und nicht nur im Gesicht. Das nachträgliche Befreien deines Gesichtes von klebrigen Maskenresten entfällt ebenso wie das eincremen hinterher.

Effektiv: die Maske legt sich perfekt auf deine Haut und bildet eine Art Kompresse. Die teuren Inhaltsstoffe verdampfen weniger, die Poren öffnen sich mehr. Die in der Tuchmaske enthaltenen Inhaltsstoffe können so ganz tief deine Haut mit Wirkstoffen versorgen. Damit erzielst Du einen schnellen, beeindruckenden sofort sichtbaren Effekt.

 

Hack #2:  Achtung jetzt kommt’s: Tuchmaske ist leider nicht gleich Tuchmaske!

Es gibt verschiedene Materialien, die als Tuchmaske verwendet werden. Vliesfasern, Biocellulose und Hydrogel.

Vliesfasern sind meist die günstigere Variante haben aber auch oft entscheidende Nachteile. Sie legen sich in der Regel nicht so eng an die Haut an, d.h. die Haut wird weniger effektiv mit Wirkstoffen versorgt. Vlies kann auch schnell zu Hautirritationen führen, da es häufig rauer ist als die anderen Varianten. Und Vlies passt sich auch nicht so gut an die jeweilige Gesichtsform an.

Eine billige Vliesmaske kann deiner Haut sogar Feuchtigkeit entziehen und ist somit dann echt kontraproduktiv.

Denn Du möchtest ja deiner Gesichtshaut unter anderem viel Feuchtigkeit spendieren.

Also Finger weg von billigen Tuchmasken – gönn Dir lieber einmal in der Woche ein hochwertiges Produkt als öfter ein minderwertiges Produkt. Ist halt wie immer – Qualität gibt’s nicht für umme!

Biocellulose oder Hydrogel: wichtig ist ganz einfach, dass sich die Maske richtig eng an deine Haut anlagern kann. Genau deshalb sollten die Fasern auch richtig fein sein. Das sie sich quasi auch in Linien und Fältchen eingraben. Und gerade auch dort ihre positive Wirkung je nach Inhaltsstoffen entfalten können.

Genau deshalb besteht meine Lieblingsmaske aus Fasern, die tausend Mal feiner als menschliches Haar sind!
Und da ich natürlich um die mega pflegenden Eigenschaften der Aloe Vera weiß, ist ja klar, dass auf meinem Gesicht eine Maske Platz findet, die auch aus Aloe Vera besteht.

Hier it is – das ist meine Lieblingsmaske: aloe bio-cellulose mask von Forever

Was bedeutet das für Dich und deinen Glow-Effekt?
Eine aus mega feinen Fasern bestehende Maske legt sich perfekt an deine Haut an und versorgt sie optimal mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Zusätzlich unique bei meiner Lieblingsmaske: Durch ein für Forever entwickeltes, einzigartiges Verfahren wird Acetobacter xylinum, das Bakterium das Bio-Cellulose bildet, mit der Forever Aloe™ und Seegras genährt. Dadurch verschmelzen beide Inhaltsstoffe mit der Maske um die Haut zu erfrischen und geschmeidig zu machen. Für den ganz besonderen Wow-Effekt!

Übrigens ist sie ausgezeichnet mit dem Dermatestsiegel „Sehr gut“.

Darüber hinaus hat diese Tuchmaske in den diesjährigen Pure Beauty Awards, eine ganz wichtige Auszeichnung in der Beautybranche, tatsächlich in der Kategorie „highly recommended“ die Nase vorn, vor vielen anderen Tuchmasken.

 

Hack #3: Auf die Inhaltsstoffe kommt es an

Bei meiner Lieblingsmaske werden also schon die Bakterien, die die Bio-Cellulose bilden, mit der reinsten und frischesten Forever Aloe™ gefüttert. Im Serum ist dann neben Aloe Vera – Rosskastanie, Grüner-Tee-Extrakt, Seegras und Antioxidantien enthalten.

Also deine Gesichtshaut wird verwöhnt mit ganz viel Feuchtigkeit und Anti-Aging Inhaltsstoffen.

Ein Tipp: wenn Du diese geniale Maske austestest bleibt im Beutelchen meist ein Rest Serum. Das ist viel zu schade um es mit dem Beutel zu entsorgen. Ich verwende jedes Quäntchen dieses so wertvollen Serums und verstreiche den Rest noch auf Arme und Beine. Man gönnt sich ja sonst nichts!

Noch ein Tipp: Vorsicht bei billigen Produkten aus Fernost. Hier lieber vorher die Inhaltsstoffe checken. Achte beim Kauf von Tuchmasken einfach auf wertvolle Siegel wie z.B. von Dermatest, einem unabhängigen Deutschen Institut.

 

Und jetzt stell Dir mal Folgendes vor:

Endlich Wochenende! – Du liegst ganz bequem in der Badewanne, entspannst im warmen Wasser bei Kerzenlicht, deine Lieblingsmusik im Hintergrund, draußen tobt ein kalter Sturm.
Zusätzlich hast Du diese genial erfrischende Maske auf deinem Gesicht und genießt 20-25 Minuten wie sie dein Gesicht umschmeichelt, mit Feuchtigkeit verwöhnt und mit wertvollen Antioxidantien versorgt.
Das wäre doch dein ganz persönliches Verwöhnprogramm zuhause. Schau Dir meine Lieblingsmaske jetzt gleich mal an (Hier klicken!) 

In diesem Sinne wünsch ich Dir eine ganz gechillte und entstreßte Zeit!

Stay Young Be Fit 

Xo Susanne